•  
  •  

Mein Saftladen - mein Hobby!

Wenn Sie sich für meine Spezialitäten interessieren, bitte senden Sie mir ein kurzes Mail, damit ich Sie in meine Interessenten-Liste aufnehmen kann. Ich werde Sie dann regelmässig informieren, was gerade aktuell ist.

Aprikosen-Confiture
Bitterorangen-Confiture
Brombeer-Confiture
Brombeer-Gelée
Calamondin-Confiture
Cassis-Confiture ganz
Cassis-Gelée
Chriesi-Confiture (Kirschen)
Erdbeer-Confiture
Erdbeer mit Rhabarber Confiture
Himbeer-Gelée
Himbeer-Confiture
Holunder-Gelée
Johannisbeer-Confiture rot
Johannisbeer-Gelée rot
Josta-Gelée
Kiwi-Confiture mit Zitronen und Orangen
Kiwi exotisch (mit kandiertem Ingwer und Zitrone)
Quitten-Gelée
Rhabarber-Confiture mit Bourbon Vanille
Rhabarber-Confiture mit kandiertem Ingwer
Zwetschgen-Confiture


Aiwar – die sensationelle Balkan-Spezialität:
Aus Peperoni, Auberginen, Peperoncini und Knoblauch. Hervorragend als Beilage, zu Käse, als Dip oder als Brotaufstrich! Aiwar braucht es in vielen Balkan-Rezepten, man kann ihn auch in türkischen Läden kaufen (nur ist er dann sehr scharf).



Curry-Zucchetti:
Knackig in rassiger Currylake sterilisiert – passen prima zu kalten Platten, zu Raclette, auf einen Salat­teller oder einfach nur so zum schneuggen.



Asia-Mix:
Man könnte süchtig danach werden! Zucchetti, Peperoni, Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Zitronengras…
und der Rest bleibt mein Geheimnis! Zum Apéro ein ganz neues Geschmackserlebnis!


Elisabeth’s Sugo:
Aus frischen Tomaten, Rüebli, Stangensellerie, Zwiebeln, Knoblauch, Peterli und Basilikum.



Quittenpästli Quittenbrot, Quittenguetzli:
Aus Grossmutters Küche! Sanft getrocknete Quittenmarmelade – zu vergleichen etwa mit Gelée­früchten, aber eben aus Quitten.


Der Powidl (auch Powidel, aus tschechisch povidla) ist in der böhmischen und österreichischen Küche ein Mus, das aus nur einer Zutat hergestellt wird: Aus Zwetschgen und sonst gar nichts! Diese werden solange eingekocht (mindestens 6 Stunden!), bis 500 g frische Zwetschgen zu 100 g Powidl geworden sind. Echten Powidl gibt es kaum mehr im Handel zu kaufen. Im Gegensatz zur Confiture wird Powidl nur durch Einkochen ohne Zucker oder Gelier- und Konservierungstoffe hergestellt.

Holundersaft schonend dampfentsaftet (Flasche à 7.5 dl CHF 10.--) 
Gesundheit pur! Verdünnt kalt oder warm zum Trinken, zum Sorbet machen, zum Gelée oder Sirup machen usw.

Für das beste Dessert der Schweiz! 
Holderkompott
(Glas CHF 5.—)

Perfekt abgestrüpfelte Holderbeeren mit Zucker gekocht und sterilisiert! Daraus lässt sich in weniger als 5 Minuten das allerbeste Dessert zaubern, wie man es in ganz super Restaurants erhält. (Wie man es macht, habe ich auf die Etikette gedruckt.) Man kann es aber auch einfach pur essen, mit Glacé, Yoghurt, Quark, oder als Beilage zu Milchreis, Omeletten usw…(Holderämuäs und Chratzete zom Znacht = Kindheit in der Ostschweiz.)

 (Appenzeller und Toggenburger machen daraus natürlich Holderäzonne…)

Knabberbirnen
Knabberkiwi
Knabbermischung
(feinste Mischung aus Dörrfrüchten und Beeren)
100 g CHF 5.00

Ingwer kandiert im eigenen Sirup
(Gläsli CHF5.--)

Auf Glacé oder mit Rahm der ultimative Genuss für Ingwer-LiebhaberInnen!

Ingwer kandiert getrocknet
(100 g CHF 5.--)

Zum Knabbern, Würzen, in Gebäck, usw. Der Powersnack für Leute, die das Prickeln auf der Zunge lieben!

 Ingwer-Sirup
(2 dl CHF 4.--)

 Kalt als Sirup oder in Tee oder heisser Milch zum Süssen – himmlisch!

 

Energieguetzli nach Hildegard von Bingen (100 g CHF 4.--) 

Die köstliche Kraftnahrung – soll scheint’s süchtig machen!

Biräweggä (100 g CHF 3.30)

Im November und Dezember auf Bestellung

(100 g = CHF 3.--)

Beschwipste Dörrzwetschgen „Vieille Prune“

Gedörrte Zwetschgen in Zwetsch­genwasser eingelegt – mit Glacé ein super Dessert!

Beschwipste Dörrkirschen

Gedörrte Kirschen mit Gewürzen wie für Bündner Röteli in Schnaps eingelegt – hervorragend einfach so, oder mit Glacé oder Fruchtsalat ein super Dessert!

Beschwipste Chriesi

Frische Kirschen in Kirsch eingelegt – ein super Dessert! (…oder auch so)



Meine Liqueurs kosten

CHF 3.-- pro dl

+ CHF 1.-- für die Flasche.

Für Zierflaschen kleiner Mehrpreis.

Limoncello: Zitronenliqueur nach süditalienischem Rezept – hervor­ragend nach dem Essen als Digestif, am besten eiskalt getrunken. Aus der Schale von biologischen Zitronen.

Crème de Cassis: Crème de Cassis ist ein Liqueur von Schwarzen Johannisbeeren. Er wird hauptsächlich zur Zubereitung von Cocktails verwendet, wie etwa Kir oder Kir Royal. Er stammt aus der Gegend von Dijon.

Röteli: Gedörrte Kirschen mit Gewürzen in Schnaps angesetzt und an der Sonne gereift – ganz fein!

Vieille Prune: Der feine Zwetschgen-Liqueur! Gedörrte Zwetschgen in Zwetschgenwasser angesetzt und an der Sonne gereift – einfach super fein!

Liqueur-Harrässli

Harrässli mit 3 Fläschli à 2 dl Liqueur CHF 28.--


Geschenk-Kistli


Mit meinen Spezialitäten gefüllt, dekorativ verpackt, Preis nach Wunsch.



Handschuhe für Verliebte

für einen romantischen Winterspaziergang


Für
Patrioten oder Heimwehschweizer im Ausland:

Pro Stück CHF 15.--
Pro Paar   CHF 30.—


Für Italien-Fans

(Pro Paar CHF 25.—)


Für Frankreich oder Holland-Fans

(Pro Paar CHF 25.—)


Für Deutschland-Fans

(Pro Paar CHF 25.—)

Und auf Bestellung in jeder Landesfarbe und für jede Lebenslage!